Veteranen

St. Galler Kantonal- Gruppenmeisterschaft der Veteranen
4 Gruppen 300 Meter aus dem RSV im Königsfinal

In der mit 66 Gruppen aus dem Kanton St. Gallen gestarteten Meisterschaft der Veteranen qualifizierten sich 18 Gruppen für den Final, der am Samstag 25. September in der Schiessanlage Witen, Goldach durchgeführt wurde. Aus dem RSV nahmen 6 Gruppen auf 300 Meter und 1 Pistolengruppe auf 50 Meter teil.
Begrüsst wurden die Schützen/in von Kantonalpräsident Röbi Signer und Vizepräsident Ruedi Künzler.

Der Final begann um 08.45 bei leichtem Nebel, der sich aber vor der 2. Runde derart verstärkte, dass eine Unterbrechung notwendig wurde. Nach einer halben Stunde konnte die Leitung das Schiessen wieder frei geben. Aus dem RSV qualifizierten sich 4 Gruppen für den Königsfinal . Weierweid, Feldschützen St. Gallen mit den Schützen Fontanive Claudio, Alpiger Martin, Knaus Hans und Nauer Fridolin zog als Nr. 1 mit 765 Punkten der 2 Vorrunden in den Königsfinal ein. Die Wittenbacher Gruppen Bächi auf dem 4., Erlenholz auf dem 5. und Ulrichsberg auf dem 6. Zwischenrang qualifizierten sich ebenfalls .

Die als sechste gestartete Gruppe Ulrichsberg mit den Schützen Peter Altherr, Halsler Josef, Hüttenmoser Paul und Kolb Oskar zeigte starke Nerven und konnte sich auf den dritten Podestplatz hervor kämpfen. Die Gruppe Erlenholz mit Hausamann Andreas, Kellenberger Bruno, Steiner Hanspeter und Thür Peter folgte auf Platz 4. Auf den 5. Platz zurückgefallen war die Gruppe Weierweid der Feldschützengesellschaft St. Gallen. Den 6 Platz belegte die Gruppe Bächi mit den Schützen Camenisch Roman, Baldamus Walter, Hauser Alfred und Näf Jörg .
Weitere Klassierungen:
Gruppe Beckenhalde , Feldschützen St. Gallen Rang 9
Gruppe Ramschag, SV Ramschwag Rang 15

Pistolenschützen 50 Meter
SG Goldach im 6. Rang

Der Anlass war durch die Veteranensektion des RSV, ROSGGO mit Künzler Ruedi und Pius Gadola bestens organisiert. Der Präsident der Sektion Fürstenland – Toggenburg und EDV Verantwortlicher Florian Zogg und der lokalen Allrounder Bruno Hauser der Schützengesellschaft Goldach trugen wesentlich zum Gelingen des Anlasses bei. Das gute Essen aus der « Schützen- Laube» wurde sehr geschätzt.

Ranglistenauszug Meisterfinal300 m
1. SV Walde-St.Gallenkappel, Grp. Panther, 385 Pt. (1. + 2. Runde 759 Pt.)
2. MSV Oberrindal, Grp. Betti II, 379 Pt. (760)
3. SG Wittenbach, Grp. Ulrichsberg, 378 Pt. (745)
4. SV Wittenbach, Grp. Erlenholz, 376 Pt. (747)
5. FSG St.Gallen, Grp. Weierweid, 374 Pt. (765)
6. SG Wittenbach, Grp. Bächi 372 Pt. (755)

Ranglistenauszug Meisterfinal 50 m
1. Stadtschützen Wil, Grp. Wiler Bären, 274 Pt. (1. + 2. Rd. = 550 Pt.)
2. SV St.Margrethen, Grp. Steinbruch, 267 Pt. (533)
3. PS Rüthi-Lienz, Grp. Kamor, 263 Pt. (521)
4. PS Buchs, Grp. Alvier, 257 Pt. (521)
5. PS Buchs, Grp. Rietli, 243 Pt. (518


Herzliche Gratulation und besten Dank für den fairen Wettkampf.

Text/Bilder ph.

Gruppe Erlenholz SG - Wittenbach
Altherr Peter, Kolb Oskar, Hasler Josef, Hüttenmoser Paul

3 Gruppen der SG Wittenbach im Final In Goldach

Die 3 Wittenbacher Gruppen mit Präsidentin

Das Podest

Podest 300 Meter vl. 2. Platz MSV Oberrindal , 1. Platz SV Walde- St.Gallenkappel, 3. Platz SG-Wittenbach

Bronzemedaille im RSV SG-Wittenbach

Das Podest 50 Meter

2021 Podest 50 Meter, vl. 2. Platz SV St. Margrethen, 1. Platz Stadtschützen Wil, 3. Platz Pistolenschützen Rüthi-Lienz