Startseite | Impressum | Kontakt | Copyright by www.pablodesign.ch

Erfolge 300m

Jungschützen Wettschiessen bei den Sportschützen Gossau im Breitfeld

Am 6. / 11. Juni 2018 fand das Jungschützenwettschiessen des Regionalschützenverband St. Gallen bei den Sportschützen Gossau im Breitfeld statt. Es beteiligten sich 90 Jungschützen und 10 Jugendliche.
Bei optimalen Bedingungen lieferten sich die Jungschützen einen spannenden und sehr disziplinierten Wettkampf.
Das Kranzabzeichen wurde 50 mal erreicht

Wappenscheibe Gewinner

JJ: 84 Pkt. Lanter Norin SV Eggersriet - Grub

1. Kurs: 93 Pkt. Pironato Simon Sportschützen Gossau

2. Kurs 88 Pkt. Brunner Gilles Sport St. Fiden

3. Kurs 90 Pkt. Stöckli Dominic Sportschützen Gossau

6 Kurs 88 Pkt. Bärlocher Joel SG Goldach

Auch die 32 Betreuer und Jungschützenleiter aller Kurse konnten ihr Können unter Beweis stellen. Im ersten Rang klassierte sich mit sehr guten 95 Pkt. Ulmann Gallus–SV Eggersriet Grub, im zweiten Rang ist mit 93. Pkt. Baumann Sammy – Sportschützen Gossau (Tiefschuss 100) und im 3. Rang mit ebenfalls 93 Pkt. ist Bossart Ewald - Sportschützen Gossau (Tiefschuss 95) klassiert.

2018-rangliste-jungschuetzen-wettschiessen.pdf [171 KB]

Herzliche Gratulation an alle Gewinner.
Sandra Altherr, Nachwuchsleiter

__________________________________________________________________

Jungschützenkurs erfolgreich abgeschlossen

Mit dem im Schiessstand Breitfeld durchgeführten und von der Nachwuchs-Chefin Sandra Altherr tadellos organisierten Wettschiessen gingen die Jungschützenkurse des Regionalschützenverband St. Gallen zu Ende. Die Teilnehmerzahl lag wie im Vorjahr genau bei 100 (90 Jungschützen, 10 Jugendliche). Genau die Hälfte erreichte ein Kranzresultat. Die höchsten Resultate erzielten Fabian Hörler (SG Goldach) und Simon Pironato (Sportschützen Gossau) mit je 93 von 100 Punkten vor Lukas Schori (Schützen Oberegg-Muolen) mit 92 und Dominic Stöckli (Gossau) mit 90 Punkten. Je 88 Punkte erreichten Gilles Brunner (Sportschützen St. Fiden), Fabio Kempf (Oberegg-Muolen) sowie Joël Bärlocher und Fabio Brütsch (beide SG Goldach). Pironato, Brunner, Stöckli und Bärlocher wurden damit auch Kategorien-Sieger und gewannen ebenso eine Wappenscheibe wie Norin Lanter als bester Jugendlicher.

Den Wettkampf der Jungschützenleiter gewann Gallus Ulmann (Eggersriet) mit 95 Punkten vor Sammy Baumann und Ewald Bossart (beide Gossau) mit je 93 Punkten.

16.06.2018 Pressebeauftragter: Emil Winter