Startseite | Impressum | Kontakt | Copyright by www.pablodesign.ch

2012

RSV intern

Feldschiessen

RSV-Cup

Gruppenmeisterschaft

Verbandsschiessen

Nachwuchs

Veteranen

Zum 10. Mal Schweizermeister

SCHWEIZERMEISTERSCHAFT VOM 3.SEPTEMBER IN THUN . STGW 57 - 2 STELLUNGEN
BRUNO KELLENBERGER VERBESSERT SEINEN IM JAHRE 2010 AUFGESTELLTEN SCHWEIZERREKORD VON 549 PUNKEN AUF 554 PUNKTE UND IST AUCH 2012 SCHWEIZERMEISTER IN 2 STELLUNGEN. PASSEN LIEGEND: 94 95 92 PASSEN KNIEEND: 88 96 89 TOTAL 554

RSV - CUP 2012

Verbandschiessen

300 Meter

25/50 Meter Pistole

LUPI- GM-Kantonalfinal

FELDSCHIESSEN

PISTOLE

Erfolgreiche Titelverteidigung der Pistolennachwuchsschützen aus St. Fiden am OMM Final in Walenstadt
Mit der vierten Teilnahme am A-Final an der Ostschweizer Mannschaftmeisterschaft konnten die Jungs vom Schaugenbädli auch gleich die vierte Medaille abholen. Nach zweimal Silber in den Jahren 2009 und 2010 und dem Sieg 2011, konnten sie den Titel auf beeindruckende Art und Weise verteidigen. Schon in den 3 Vorrunden war der Vorsprung auf die nachfolgenden Zürchergruppen bei fast 200 Punkten. Im Final, bei warmen und föhnigen Verhältnissen, stellten sie ihre Stärke (Ausgeglichenheit) mit einem Vorsprung von 58 Punkten auf die Gruppe aus Uster und Hirslanden deutlich unter Beweis. Leider waren an diesem schönen und anspruchsvollen Wettkampf keine weiteren Gruppen aus unserem RSV und aus dem Kanton St. Gallen vertreten. Schade
Wäre doch mit einem 20 schüssigen Programm eine ideale Vorstufe zum Matchschiessen vorhanden. Also motiviert eure Jungs und Mädls, und zeigt ihnen unseren schönen Schiesssport. Sie werden es Euch mit guten Resultaten beweisen.
_________________________________________________________________________________________________________

Erste nationale Mannschaftsmedaille der Sportschützen St. Fiden-St. Gallen
Anlässlich des Sektionsmeisterschafts Finals am 28. Oktober in Thun, durften sich die Sportschützen in der Kat. C Pistole 50 m mit der Schweizer Elite messen. Dies gelang den St. Fidlern, die mit 5 Junioren antraten, hervorragend. Im Schneegestöber von Thun durfte sich Andreas Riedener mit 98 Punkten sogar das Tageshöchstresultat gutschreiben lassen. So erreichten die acht Schützen mit einem Schnitt von 89.75 Punkten den 3. Rang hinter Zürich und Sargans. Ein Versprechen für die Zukunft ist das Alter der eingesetzten Jungs. Andreas Riedener Jahrgang 94, Alexander Riedener 96, Silvan Inauen 98, Frederik Zurschmiede 98 und der jüngste im Bunde, der 13 jährige Severin Kunz. Die weiteren Schützen am Final waren: Philipp Riedener, Peter Prajer und der Trainer der Jungs Markus Angehrn.
_________________________________________________________________________________________________________

Gruppenmeisterschaft Pistole 50 m

Nach 2011 qualifizierten sich die Sportschützen St, Fiden-St. Gallen zum zweiten Mal für den Gruppenmeisterschaftsfinal vom 6. Oktober in Buchs AG. Wiederum stellten die Sportschützen als einzige der 40 teilnehmenden Gruppen, eine reine Juniorengruppe. Die Schützen Nick Zimmer, Alexander Riedener, Silvan Inauen und Frederik Zurschmiede sorgten schon im Viertelfinal für Aufregung; denn sie schafften die direkte Finalqualifikation mit 370 Punkten. Als erste führten Sie die Rangliste der 1. Ablösung an, und das mit sehr ausgeglichenen Resultaten von 93,93,92 und nochmals 92. Die Zeitspanne zwischen Viertelfinal 09.00 Uhr und Final 15.00 Uhr war für unsere Jungs anscheinend doch zu lang. Sie vermochten ihr gutes Resultat vom Morgen nicht mehr zu wiederholen und beendeten den Wettkampf im 16. Rang mit 357 Punkten. Positive Nebenerscheinung, sie verbesserten den letztjährigen 19. Rang. (Auch damals direkte Finalqualifikation)

Leider kein Bild von diesem Anlass
Rangliste auf Homepage SSV........
_________________________________________________________________________________________________________

NACHWUCHS

JUVE Final in Thun

Schützen und Betreuer aus dem RSV St. Gallen

Rohner Lukas holt sich die Bronze Medaille am JUVE Final

15. Schweizerischer Junioren- und Veteranen Einzelfinal

Donnerstag, 1. November 2012 Am Samstag, 27. Oktober fand in Thun der Schweizerische Jugend + Veteranen Final
„JUVE“ statt.
Aus dem RSV St. Gallen qualifizierten sich 18 Jungschützen/Jugendliche aus den Vereinen
SG Wittenbach, Gossau Sport, Sportschützen St. Fiden, SG Goldach, SV Eggersriet-Grub,
SV Untereggen und SG Herisau. Leider nahmen am Finaltag nur 14 Jungschützen die Reise nach Thun auf sich. Mit einem Kleinbus und zwei Autos traten wir die Reise mit den Jungschützen und Betreuer nach Thun an.
Im „Gepäck“ hatten wir noch zwei Veteranen Oskar Kolb SG Wittenbach und Ruedi Gautschi Feldschützen St. Gallen, die sich ebenfalls für den JUVE Final qualifiziert hatten.
Gut Motiviert und mit dem Ziel mit mind. einer Medaille Nachhause zu fahren trafen wir in Thun ein. Leider waren die Wetter dingungen alles andere als gut.
Es regnete stark, war dunkel und biesig kalt. Mit einer halben Stunden Verspätung durften die ersten Jungschützen aus dem RSV St. Gallen Ihr können unter Beweis stellen.
Als einziger Schütze aus dem RSV qualifizierte sich Lukas Rohner der Sportschützen Gossau für den Meisterfinal. Es war ein sehr spannender Meisterfinal da alle 8 Schützen der Kat. D J Stgw90 sehr nahe zusammen lagen.
Lukas Rohner durfte sich schlussendlich die Bronce Medaille mit einem Schlussresultat von 281 Pkt. (99/90/92) umhängen lassen.
Herzliche Gratulation.
Müde und fast erfroren aber mit einer Medaille reisten wir am Abend in die Schnee bedeckte Ostschweiz zurück.
Ich Gratuliere allen teilnehmenden Schützen nochmals ganz herzlich zu Ihren Resultaten und möchte mich bei allen beteiligten für die gute Disziplin bedanken.
Sandra Altherr, RSV Nachwuchsleiter

RANGLISTE [112 KB]

Schweizerischer Jungschützen GM Final 2012

Schweizerischer Jungschützen GM – Final 2012

Am Samstag, 22. September fand in Zürich Albisgüetli der Schweizerische
Jungschützen Gruppenmeisterschaftsfinal statt.
Aus dem RSV St. Gallen qualifizierten sich die Sportschützen Gossau mit 2 Gruppen für diesen Final.
Bei dunklen und regnerischen Wetter Verhältnissen lieferten sich die Jungschützen aus der ganzen Schweiz einen hochstehenden spannenden Final.
Unsere Titelverteidiger Gossau Sport 1 lagen nach dem ersten Durchgang mit 355 Pkt. auf dem 10 Zwischenrang. Sie steigerten sich im zweiten Lauf um 7 Pkt. und erreichten so den sehr guten 7. Schlussrang. Somit wurde leider Ihre Siegesserie von 5 Titeln nacheinander gestoppt. Aber es ist trotzdem eine sensationelle Leistung was diese Gruppe der Sportschützen Gossau uns gezeigt haben.
Die Gruppe Gossau Sport 2 konnte sich im guten vorderen Mittelfeld klassieren.
Ich Gratuliere beiden Gruppen für diese tolle Leistung ganz Herzlich.
Sandra Altherr, RSV – Nachwuchsleiter

Bild:
Gruppe 1, stehend von links: Lukas Rohner, Sammy Baumann, Andelko Klopotan, Benjamin Burri,
Gruppe 2, kniend von links: Marc Vainio, Joel Stutz, Lukas Rüsch, Matthias Gemperle

14. St. Galler U21 Final

Christian Schmid , Robin Müller


Montag, 3. September 2012 Am Sonntag, 2. September führte der SGKSV den U21 Final im Breitfeld, Gossau durch.
An diesem Morgen messten sich die besten 73 Jungschützen aus dem Kanton St. Gallen in den Disziplinen Sportgewehr U18/20 und Ordonanz Jugendliche/Junioren. Aus dem RSV St. Gallen qualifizierten sich 16 Jungschützen.
Nach zwei Durchgängen standen die Teilnehmer für den Schlussfinal fest. 6 Jungschützen aus dem RSV qualifizierten sich dafür.
Am Schluss durfte sich Robin Müller bei Sportgewehr U20 von der SG Goldach die Silber Medaille und Christian Schmid vom SV Eggersriet - Grub, bei den Jungschützen Ordonanz die Bronze Medaille umhängen lassen.
Herzliche Gratulation diesen zwei und natürlich allen Jungschützen aus dem RSV St. Gallen die am U21 Final teilgenommen haben.
Sandra Altherr, RSV Nachwuchsleiterin

Bild: links: Christian Schmid SV Eggersriet-Grub, rechts Robin Müller SG Goldach

Sieger bei den Jugendlichen

Jungschützenkönig Final 2012 RSV

Jungschützenkönig Final 2012 RSV

Montag, 3. September 2012 SV Eggersriet - Grub und Sportschützen Gossau dominieren
Am 1. September fand im Breitfeld der Jungschützenkönig Final statt. Eingeladen waren alle JS Kurse des RSV St. Gallen. Es wurden 2 Vorrunden und einen Schlussfinal geschossen.
Die besten 8 Jugendlichen und 12 besten Jungschützen der Vorrunden durften am Endfinal teilnehmen der kommandiert und kommentiert geschossen wird.
Es herrschten optimale Schiessbedingungen und der Final wurde äussert spannend.
Am Schluss dominierten die Jungschützen des SV Eggersriet Grub und der Sportschützen Gossau.
Herzliche Gratulation an alle Finalteilnehmer und Sieger.
Sandra Altherr, RSV Nachwuchsleiterin

Bild : von links: Edelmann Jeffrey, Alther Christian, Wegmüller Nicolas

Die Sieger der Jungschützen
Von links: Schmid Christian, Klopotan Andelko; Gemperle Matthias

Gruppenbild mit Sandra Altherr, Nachwuchschefin

Ostschw. Gruppenfinal Jungschützen und Jugendliche

Ostschweizer Gruppenfinal Jungschützen und Jugendliche 2012

Dienstag, 28. August 2012 Sportschützen Gossau doppeln nach
Am 25. August fand im RSV St. Gallen auf der Schiessanlage Witen in Goldach der Ostschweizer Gruppenmeisterschaftsfinal der Jungschützen und Jugendliche statt.
Aus dem RSV St. Gallen qualifizierten sich 3 Gruppen für die Besten 37 starteten Gruppen der Ostschweiz. Dies waren die Sportschützen Gossau mit zwei Gruppen und die
SG Wittenbach mit einer Gruppe.
Bei optimalen Wetterbedingungen führten die Jungschützen der verschiedenen Kantonen einen spannenden Wettkampf durch. Nach der ersten Runde lagen die Sportschützen Gossau auf dem ersten Zwischenrang mit sehr guten 368 Pkt. vor der SG Wartau mit 364 Pkt. und dem SV Hochfelden mit 362 Pkt.
Mit einem souveränen zweiten Durchgang konnten sich die Jungschützen der Sportschützen Gossau wieder die Goldmedaille umhängen lassen.
Erwähnenswert ist, dass diese Jungschützen in fast der gleichen Besetzung letztes Jahr alle drei Titel „Kantonal-, Ostschweizer- und Schweizermeister“ holten. Und jetzt sind sie auf besten Weg nach, ihrem Kantonalmeistertitel vor zwei Wochen diese sensationelle Leistung zu wiederholen. Herzliche Gratulation.
Ich gratuliere auch den anderen zwei Gruppen für die Teilnahme am Ostschweizerfinal. Bedanken möchte ich mich bei der SG Goldach und seinen Helfern für die sehr gute Durchführung dieses Final im RSV St. Gallen.
RSV Nachwuchsleiter Sandra Altherr
Auszug aus der Rangliste1. Rang730 Pte. Sportschützen Gossau 2. Rang725 Pte. SV Hochfelden 3. Rang711 Pte. SG Fischingen 4. Rang 709 Pte. Sprotschützen Gossau

Auszug Rangliste: 1. Rang 730 Pte. Sportschützen Gossau 2. Rang 725 Pte. SV Hochfelden 3. Rang 711 Pte. SG Fischingen 4. Rang 709 Pte. Sprotschützen Gossau

Die Sieger von links:
oben: Baumann Sammy, Rohner Lukas, unten: Klopotan Andelko, Burri Benjamin
2012-ostch-jsgm-final.pdf [232 KB] //////2012-ostch-jjgm-final.pdf [211 KB]

Wettschiessen 2012

Kant. Gruppenfinal Jungschützen und Jugendliche

Kantonaler Gruppenfinal Jungschützen und Jugendliche 2012

Kantonalmeister -Titel souverän verteidigt.
Letzten Samstag 11. August fand für die Jungschützen in Buchs und für die Jugendliche inSennwald der Kantonale Jungschützengruppenmeisterschaftsfinal statt. Dafür Qualifizierten sich die besten 8 Jugendlichen- und die besten 22 Jungschützengruppendes Kanton St. Gallen.
Für den RSV St. Gallen gingen 5 Gruppen an den Start. Dies waren die SG Wittenbach,SG Goldach, Eggersriet Grub und die Sportschützen Gossau sogar mit zwei Gruppen.
Es war ein sehr spannender Final mit optimalen Bedingungen. Nach der ersten Runde lagen die vorderen Plätze sehr nahe beieinander und die Sportschützen Gossau belegten denzweiten Zwischenrang. Die zweite Runde verlangte allen Jungschützen nochmals höchste Konzentration ab.
Die Gossauer Jungschützen behielten die Nerven und steigerten sich im zweiten Durchgangum 9 Punkte und wurden somit verdiente Kantonalmeister und konnten Ihren Titel vomletzten Jahr super verteidigen.
Herzliche Gratulation zu dieser super Leistung. Herzliche Gratulation auch allen anderen Gruppen des RSV St. Gallen für die Finalteilnahme

Schweizerischer Jugendtag Pistole 25 m

Am 13. Oktober durften vier Nachwuchsschützen in Stans den Final auf 25 m schiessen. Dies machten sie sehr erfolgreich, ergatterten sie sich gleich zwei Medaillen. Silber: Frederik Zurschmiede (zweiter von rechts) Bronce; Alexander Riedener (dritter von rechts) Auch die beiden andern Schützen konnten sich in Szene setzen. Wurden sie unter den 30 qualifizierten Finalisten 18. Roman Göldi (rechts) und 19. Severin Kunz (links) Im Final wurde ein halber C-Match geschossen und anschliessend zwei Finalserien zu fünf Schuss auf die Duellscheibe die zum Qualiresultat zählten. Wie auf dem Foto zu erkennen ist, konnten sich die Jungs mit dem Sommertenue festhalten lassen.
_________________________________________________________________________________________________________




Auch Pistolennachwuchs am JuVe auf 25 m erfolgreich.
Sowohl bei den Jugendlichen als auch bei den Junioren war auf dem Siegerfoto ein RSV St. Gallen- Schütz vertreten.
Bei den Jugendlichen bis 16 Jahre durften die Schützen Silvan Inauen, Frederik Zurschmiede und Severin Kunz starten.
Die Qualifikation beendeten die Schützen an folgenden Positionen: Silvan 3. Rang mit 138 Pkt. Frederik 6.Rang mit 137 Pkt. Severin 10. Rang mit 129 Pkt.
Für den Meisterfinal der besten 5 Schützen, reichte es nur noch für Silvan. Frederik hatte einen Punkt zu viel verloren.
Silvan behielt die Nerven und behauptete den 3. Platz mit einer 90 Passe trotz 2 Punkte Abzug nach einer erlaubten Waffenstörung. Wahrlich eine reife Leistung.
Bei den Junioren (U 20) durften die Ehren der St. Galler zwei Schützen vertreten, und das nicht schlecht.
So erzielte Andreas Riedener (1. Rang) ein absolutes Topresultat, von dem gestandene Aktivschützen nur träumen. Mit Passen von 50, 49, 50 und im Final nochmals 49, 49 auf die 25 m Präzisionsscheibe, erzielte er mit 247 ein Resultat, mit dem er 10 Punkte vor der Silbermedaille lag. Absolut Top.
Andi Klopotan erreichte mit 137 Punkten den 8. Rang und verpasste den Meisterfinal nur knapp.

_______________________________________________________________________________________________________

Diverse Erfolge unseres Pistolennachwuchses in den letzten zwei Monate

Eidgenössisches Jungschützenfest in Glarus
Die Ehre des RSV St. Gallen mit der Pistole, vertraten in Glarus 5 Schützen aus Gossau und 11 Schützen aus St. Fiden-St. Gallen. Diverse Schützen durften ihr Können sogar im Schützenkönigsfinal von 8. Juli demonstrieren. Zu jedem Final wurden nur 10 Schützen zugelassen. Dabei errangen unsere Schützlinge nicht weniger als 5 Medaillen in 6 Disziplinen. Sehr erfreulich.



Luftpistole U 14 3. Rang Frederik Zurschmiede, 5. Rang Silvan Inauen (beide schossen als einzige ohne Stellungserleichterung? Super
Finalresultate P10 U14
Luftpistole U 16 3. Rang Alexander Riedener,
Finalresultate P10 U16
Luftpistole U 20 1. Rang Andreas Riedener, 3. Rang Benjamin Burri
Finalresultate P10 U20



Sportpistole U 16 4. Rang Frederik Zurschmiede, 7. Rang Silvan Inauen 10. Rang Severin Kunz
Rangliste Pistole 25 m Festsiegerkonkurrenz Jugendliche
Sportpistole U 20 1. Rang Andreas Riedener, 4. Benjamin Burri
Rangliste Pistole 25 m Festsiegerkonkurrenz Junioren
Einzig in der Kat. Luftpistole U 12 war kein Schütze im Final.



Andreas Riedener verteidigt Schweizermeistertitel erfolgreich.
An der diesjährigen Schweizermeisterschaft Freipistole 50 m und Sportpistole 25 m verteidigt Andreas Riedener seine im Vorjahr errungenen Titel erfolgreich. Auch weitere Nachwuchsschützen aus unserem RSV konnten sich sehr erfolgreich in Szene setzen.
Mit der Freipistole wurden folgende Resultate erzielt:
1.Andi Riedener635.3 (97.3 im Final) 5.Nick Zimmer 592, 7. Alex Riedener 576.5, 8. Silvan Inauen 571.5


Mit der Sportpistole:
1.Andi Riedener 574, 10. Frederik Zurschmiede 560, 11. Alex Riedener 551, 14. Silvan Inauen 543


Freipistolen Final in Lausanne
Alljährlich wird eine Woche nach den Schweizermeisterschaften in Thun, der Freipistolen-Final in Lausanne geschossen. Aus unserem RSV durften 4 Jungschützen bei den Junioren ihre Kräfte messen. Alle qualifizierten sich auch für den Final. Mit Andi Riedener auf dem 1. und Nick Zimmer auf dem 3. Rang wurde die Ehre der St. Galler sehr würdig vertreten. Auf den Plätzen 6.+7. behaupteten sich Frederik Zurschmiede und Alex Riedener. Auch Ihr Trainer durfte sich bei den Senioren mit der Schweizerelite messen.

Einzelmeisterschaft Pistole 50m - Rangliste Final

Mit der Sportpistole:
1.Andi Riedener 574, 10. Frederik Zurschmiede 560, 11. Alex Riedener 551, 14. Silvan Inauen 543
Freipistolen Final in Lausanne
Alljährlich wird eine Woche nach den Schweizermeisterschaften in Thun, der Freipistolen-Final in Lausanne geschossen. Aus unserem RSV durften 4 Jungschützen bei den Junioren ihre Kräfte messen. Alle qualifizierten sich auch für den Final. Mit Andi Riedener auf dem 1. und Nick Zimmer auf dem 3. Rang wurde die Ehre der St. Galler sehr würdig vertreten. Auf den Plätzen 6.+7. behaupteten sich Frederik Zurschmiede und Alex Riedener. Auch Ihr Trainer durfte sich bei den Senioren mit der Schweizerelite messen.
Die Bemühungen, Nachwuchs im Pistolenbereich zu fördern, fruchten. Findet Ihr nicht auch?
Markus Angehrn

LUFTGEWEHR

KANTONALE GRUPPENMEISTERSCHAFT DER VETERANEN

Schützengesellschaft Wittenbach Kantonalmeister bei den Veteranen

In zwei Vorrunden wurden die 22 besten Gruppen des Kantons St. Gallen ermittelt.
Am Samstag. 15. September fand in Goldach auf der Schiessanlage Witen der Kantonal-Final statt. Die Wittenbacher Veteranen waren gleich mit 2 Gruppen qualifiziert. Die Gruppe Wittenbach 1 mit den Schützen Hauser Alfred, Steinmann Hans, Hüttenmoser Paul und Kolb Oskar setzte sich nach 2 Durchgängen mit sehr guten 748 Pkt. an die Spitze der Zwischenrangliste. Im Schlussfinal der 6 besten Gruppen erreichte die Gruppe Erlenholz mit 372 Punkten die gleiche Punktzahl wie die Stadtschützen Rapperswil. Das bessere Vorrundenresultat entschied für Wittenbach. Die Wittenbacher wurden somit als verdiente Kantonalmeister gefeiert. Die zweite Gruppe aus Wittenbach mit den Schützen Steiner Hanspeter, Wieland Fritz, Hasler Sepp und Altherr Peter belegte mit 724 Pkt. den guten 12 Schlussrang.
Herzliche Gratulation den beteiligten Schützen.
Sandra Altherr, Präsidentin

Die Siegergruppe der SG Wittenbach

SG-WITTENBACH GEWINNT DIE KANTONALE VETERANEN-GRUPPENMEISTERSCHAFT
DIE SIGERGRUPPE: von links, Hauser Alfred, Kolb Oskar, Steinmann Hans, Hüttenmoser Paul

Die 2 Wittenbacher Gruppen freuen sich am 1. und 12. Rang

DIE RANGLISTEN

STURMGEWEHR LIEGENDMATCH

Podest der Kategorie Sturmgewehr liegend (v. l.): 2. Doris Alther, Grub; 1. Bruno Kellenberger, Rorschacherberg; 3. Roland Schmid, Eggersriet. (Bild: pd)
REGION. Am Kantonalen Matchtag belegten beim Liegendprogramm der Gewehrschützen gleich drei Schützen aus der Region Rorschach die ersten drei Plätze.
EMIL WINTER

In der Schiessanlage Thurau-Wil fanden die Kantonalen Meisterschaften der Gewehr- und Pistolenmatchschützen statt. Aus der Region Rorschach glänzten dabei vor allem die Gewehrschützen. Der Rorschacherberger Bruno Kellenberger gewann mit dem Sturmgewehr nicht nur das Liegendprogramm, sondern auch die Zweistellungskonkurrenz. Im Liegendmatch siegte er vor Doris Alther (Grub) und Roland Schmid (Eggersriet). Auf den Rängen sieben und vierzehn folgten mit Gallus und Luzia Ulmann zwei weitere Schützen aus Eggersriet.

Ehrenplätze erreichten die Eggersrieter auch im Zweistellungsmatch. Peter Hochreutener wurde Fünfter, Gallus Ulmann und Doris Alther belegten die Ränge sieben und neun. Bei den Nachwuchsschützen wurde Christian Schmid aus Eggersriet sehr guter Sechster. Erfolgreich war auch Horst Keller aus Staad. Mit dem Standardgewehr erreichte er die Ränge fünf (liegend) und sechs (liegend, kniend).

KANTONALE GRUPPENMEISTERSCHAFT ELITE

Gold für Wittenbacher Sportschützen
Am letzten Samstag hatte die Schützengesellschaft Wittenbach allen Grund zum Jubeln – die Sportgewehrschützen haben den kantonalen Meistertitel 2012 im Gruppenmeisterschaftswettkampf in Wil gewonnen.
Fünf Gruppen haben sich in Vorrunden die Qualifikation für die kantonale Meisterschaft gesichert. Die 25 Schützen der Schützengesellschaft Wittenbach machten sich am letzten Samstag auf und stellten sich in Wil dem kantonalen Vergleich. Ein voller Erfolg: Aus den drei Armeewaffengruppen und den beiden Sportwaffengruppen konnte sich je eine Gruppe in die nationale Hauptrunde qualifizieren.
In der Kategorie der Sportgewehrschützen holte sich die Schützengesellschaft Wittenbach den Finalsieg. Sie setzten sich gegen insgesamt 38 Gruppen durch. Die erfolgreichen Schützen erkämpften sich vor Mühlrüti und Gams (beide 479 Punkte) mit 482 Punkten den Sieg. Die Siegerschützen Bruno Kellenberger (98 von maximal 100 Punkten), Oskar Kolb (98), Horst Keller (96), Roman Bollhalder (96) und Marcel Wessner (94) trugen als kantonale Meister die Goldmedaille nach Wittenbach. Die Armeewaffengruppe trat gegen insgesamt 74 Gruppen an. Sie platzierten sich auf den 13. Rang. Kantonaler Meister in der Kategorie der Armeewaffe wurde der Verein Rufi-Maseltrangen. Somit haben sich zwei Wittenbacher Gruppen für die Hauptrunde qualifiziert. Sie messen sich in den nächsten Wochen in den Kategorien Sport- und Armeewaffe mit anderen Schützen auf nationaler Ebene.Roman Bollhalder .

Die Erstplazierten
Kellenberger Bruno, Kolb Oskar, Keller Horst, Wessner Marcel, Bollhalder Roman

RESULTATE